TABBERT Blog Goldstück„Wir sind keine Hoteliers, beim Campen ist man ein freierer Mensch als im Hotel“, sagt Heiko Ball, ein erklärter TABBERT Fan, der sich seit 40 Jahren die unterschiedlichsten Campingplätze Europas mit seiner BARONESSE zur Heimat macht. Im Gespräch mit der TABBERT CLUB Magazinredaktion verrät er, dass sie sich als besonders kontaktfreudige Familie immer wieder auf das Kennenlernen neuer Menschen freuen und die Kommunikation mit den Nachbarn schätzen. Gerne nehmen sie aber auch ein kleines Lob für ihren mittlerweile 18 Jahre alten Wohnwagen, die Einrichtung und das ganze Drumherum entgegen …

Herr Ball, Sie blicken auf 40 Jahre Wohnwagen-Erfahrung zurück, wie viele Fahrzeuge haben Sie sich in dieser Zeit gekauft?
Nur DEN EINEN! Denn, ganz ehrlich, für mich ist TABBERT immer noch der Mercedes unter den Wohnwagen. Mit der Familie haben wir damals zunächst einen kleineren Wohnwagen gehabt, dann den zweiten: einen BÜRSTNER. Schon der war ein Tandem – ich bin Tandem-Fahrer seit 50 Jahren! Vor 18 Jahren bekam der Wohnwagen dann immer mehr Macken und wurde instabil. Also haben wir uns entschieden, uns DEN Traum-Wohnwagen, die TABBERT BARONESSE, zu kaufen. Und der erste Wohnwagen wird nie mehr abgegeben.

Was war für Sie der spürbarste Unterschied bei dem Wohnwagenwechsel damals?
Mit einem Wort: Er war für uns das Beste, was es gab – und gibt. Und zwar in allem, also Technik, Größe und Aussehen. Uns gefielen die Gold-Applikationen, die BARONESSE hat tolle Fenster … es gibt einfach nichts Schöneres. Natürlich war der technische Unterschied am deutlichsten. Die früheren Wohnwagen waren ja bereits bzw. 18 Jahre alt und KEINE TABBERTs! Das Innenleben, die Möbel und die Technik in der BARONESSE waren überhaupt nicht vergleichbar, besonders das Fahrgestell von AL-KO!

Sie haben sich vor einem Neukauf sicher auch bei der Konkurrenz umgesehen. Warum sind Sie bei TABBERT geblieben?
Nein, ich habe mich tatsächlich nirgendwo umgesehen, TABBERT war schon immer der Traum. Nur war er aus finanziellen Gründen erst mal nicht zu erfüllen. Als wir endlich den Spielraum hatten, wurde der TABBERT gekauft. Den Anstoß dazu gab ein Urlaub in Spanien. Auf dem Campingplatz stand ein TABBERT 560er COMTESSE, in den ich hineinschauen durfte. Der Besitzer kam aus Delmenhorst, ca. 50 km von Bremen entfernt, und wir kamen ins Gespräch. Er empfahl mich damals an den bis heute in Mottgers tätigen Betriebsrat. Ich fuhr hin und war sofort überzeugt.

Als erfahrener Camper können Sie die Unterschiede der Marken sicher gut beurteilen und wissen, worauf es wirklich ankommt. Welche TABBERT Eigenschaften sehen Sie als besondere Vorteile im Vergleich zu den Wettbewerbern an?
Vor allem die Qualität, da kommt keiner mit! Mir scheint, die Konkurrenz macht vieles nur fürs Auge und insgesamt weniger solide. Die Möbel z. B. sind mit Plastik überzogen, die Schränke und Schubladen „klapprig“ usw. Und dann ist da die Raumaufteilung. Die ist für einen entspannten Urlaub echt wichtig und bei TABBERT wirklich intelligent gemacht.

Gibt es irgendetwas, was Sie an Ihrem TABBERT ändern würden?
Wir lieben unsere BARONESSE! Es gibt für uns „NUR DIE EINE“! Allerdings hätten wir uns damals vielleicht für die BARONESSE 685 D entscheiden sollen, sind aber bei der BARONESSE 620 D hängen geblieben. Das Einzige, was uns bei dem Modell stört, ist das Fenster in der oberen Hälfte der Tür, eine Auswahlmöglichkeit wäre ganz gut gewesen! Unser nach wie vor größter Traum? Der CELLINI – aber als 685. Bei dem ist schon die Grundausstattung top! Nur die Dachluken aus durchsichtigem Plexiglas würde ich bei unserer TABBERT Werkstatt ändern lassen, da die Sonne die Möbel verbrennt. Die hätte ich gerne wie früher in Weiß, auch wenn ich der einzige Kunde sein sollte, der das möchte. Außerdem frage ich mich, warum TABBERT von seinen ehemaligen Wohnwagenfarben Rot, Beige und Gold abgewichen ist. Den CELLINI gibt‘s jetzt sogar mit Schwarz! Aber wahrscheinlich bin ich da nur ein bisschen nostalgisch.

Was waren Ihre schönsten TABBERT Urlaube und anhand welcher Merkmale suchen Sie sich Ihren Campingplatz aus?
Generell suchen wir uns nur die guten und sehr guten Campingplätze aus und buchen nie etwas unter 3 Sternen, damit man was von seinem Urlaub hat. Dabei nutzen wir, bzw. meine Frau, den ADAC Campingführer. Wir gucken uns erst mal ein Reiseziel aus, z. B. Bayern im Allgäu, und dann sucht sie im Campingführer nach dem passendem Platz. Für uns ein wirklich herausragender Campingplatz ist der Caravan Park in Sexten. Einen Platz auf dem Niveau hatten wir bis dahin nie erlebt. Klar, er kostet auch ein paar Euro mehr, aber das geht in dem Fall in Ordnung! Wir sind bereits fünf Mal dort gewesen und meistens zwei, drei Wochen am Stück. Reisemobilisten lassen sich dort jeweils nur ein paar Tage nieder, was mir übrigens ganz recht ist. Wir haben einfach lieber einen Wohnwagen neben uns.

Welches Land/Region ist Ihr Lieblings-Reiseland und warum?
Spanien ist mein Land, wir haben mittlerweile schon fast mehr Freunde dort als hier, u. a. in Barcelona. Wir verbringen drei Monate und mehr am Stück in dem Land und waren in den letzten beiden Jahren sogar im Herbst noch einmal da. Aber das wird dann doch zu viel. Zumal die Sonne nach den heißen Sommern alles verbrannt hat. Da ist es besser, an der Ostsee auf Rügen zu bummeln oder für 10 – 14 Tage nach Kroatien zu fahren. Spanien und der Platz dort werden aber sicher unsere zweite Heimat bleiben.

Was war Ihr schönstes Erlebnis im Zusammenhang mit Ihrem TABBERT?
Nach 40 Jahren kann ich das so schon gar nicht mehr beantworten, es gibt jedes Jahr so etwas wie ein „schönstes Erlebnis“. Aber natürlich sind wir immer noch stolz auf unsere BARONESSE, genießen es, wenn wir einen schönen Platz für sie gefunden haben, und pflegen alles auch dementsprechend. Das Schönste diesbezüglich also ist, wenn uns jemand sagt, wie schön wir alles hergerichtet haben.

Wir bedanken uns für das Interview und wünschen alles Gute!

 

Weitere spannende Artikel finden Sie auch in unserem Kundenmagazin – exklusiv für TABBERT CLUB-Mitglieder! Jetzt kostenlos CLUB-Mitglied werden und jede Menge Vorteile sichern!

zur Anmeldung