„Da geht noch was!“ Die Einstellung, das Lebensgefühl und der Freizeitanspruch erlebnishungriger Camper wurden zum Leitmotiv für die Neukonzeption des ohnehin beliebten TABBERT VIVALDI. Lifestyleorientierter sollte er werden, mehr Loft als Wohnwagen, mehr Lebensraum als Aufenthaltsraum – eine Heimat auf Rädern der nächsten Generation.

TABBERT VIVALDI - Surfen und Kiten

Einfach nur „schöner wohnen“ war deshalb nicht das vorrangige Ziel bei der Konzeption des neuen VIVALDI. Es ging darum, auch die Aufteilung der Einrichtung und Technik dem heutigen Anspruch an ein modernes Zuhause anzupassen. Das TABBERT Entwicklungsteam machte deshalb vor nichts halt: Während das beliebte Exterieur-Design kaum verändert wurde, verblüfft der neue VIVALDI mit einem trendigurbanen Interieur. Klare Linien, viel Licht und eine stimmige Material-Auswahl verleihen dem Debütanten seine individuelle Ausdruckskraft und vermitteln gleichzeitig ein Gefühl von entspannter Freizügigkeit.

Interieur TABBERT VIVALDI

Strahlendes Weiß, helles Braun und warmes Grau; geschwungene Ecken und kantige Blockformen – das kontrastreiche und dennoch harmonische Zusammenspiel der gewählten Farben und Formen wirkt im neuen TABBERT VIVALDI ebenso ausdrucksstark wie einladend. Der stimmige Materialmix prägt den Lounge-Charakter der Loft-Wohnung und integriert geschickt die funktionale Ausstattung des VIVALDI. Die für TABBERT typischen offenen Blickachsen kommen hier besonders eindrucksvoll zur Geltung.

TABBERT VIVALDI Küche

Vor allem im Bereich der Küche wird deutlich, was das neue Oberflächendesign zu bewirken vermag: Man erkennt sie auf den ersten Blick kaum als solche. Sowohl der Drei-Flammen-Kocher als auch die Edelstahlspüle sind bündig in die Arbeits- oberfläche eingelassen. Letztere bildet mit der ebenfalls in Natursteinoptik gehaltenen Rückwand eine Einheit und setzt sich damit stark von den hochweißen Fronten der Küchenbar ab. Schubladen und Oberschränke werden durch verchromte Einleger und Metallgriffe gekonnt optisch aufgewertet. Durch diese Designelemente entsteht ein spürbar großzügigeres Raumgefühl, ohne auf Stauraum verzichten zu müssen.

TABBERT VIVALDI Betten

Die moderne Interpretation heimischer Gemütlichkeit setzt sich natürlich auch im Schlafbereich fort. Am Tag durch die beiden Seiten- und ein großes optionales Dachfenster lichtdurchflutet, herrscht hier dank des neuen LED-Beleuchtungskonzeptes beizeiten entspannte Dämmerstimmung. Wie schon über der Rundsitzgruppe sind die oberen Lichtquellen indirekt angebracht und werden, wo sinnvoll, von Spot-Lichtern ergänzt. Die von Haus aus schon hoch- wertigen Matratzen gibt es optional in der Komfort-Ausführung mit Watergel-Auflagen. Beinah ein Feeling wie im Wasserbett. Wenn Sie dennoch früh aufstehen, weil die Welle oder der Berg rufen, werden Sie sich schon auf dem Weg dorthin gut erholt fühlen. Mit dem serienmäßigen Truma iNet System können Sie die Temperatur im VIVALDI per Smartphone aus der Ferne steuern und werden so jederzeit mit der gewünschten Raumtemperatur empfangen.

 

SIE MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

Alle Informationen und alle erhältlichen Grundrisse finden Sie hier!

Zum VIVALDI

 

 

Weitere spannende Artikel finden Sie auch in unserem Kundenmagazin – exklusiv für TABBERT CLUB-Mitglieder! Jetzt kostenlos CLUB-Mitglied werden und jede Menge Vorteile sichern!

zur Anmeldung